Ihr Warenkorb
keine Produkte

Traumstern des Monats

Schatzl so heißt das Monatsunikat für den Mai.

Schatzl so bezeichnet man seine Liebste hier bei uns in Bayern. In der Nacht vom 30. auf den 1. Mai stellen die jungen Burschen ihren Liebsten einen Maibaum.

Ich durfte diesen Brauch dieses Jahr hautnah miterleben. Das Schwierigste an der ganzen Geschichte war wohl die Auswahl eines Baumes. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man vor lauter Bäumen nicht den Richtigen finden kann. Aber mein Sohn belehrte mich eines Besseren. Nach gefühlten 1000 Stunden wurde der Baum abgesägt und mit dem Hänger nach Hause transportiert. Zu Hause angekommen wurde er dann gut gelagert und versteckt, denn man wollte ja nicht, dass er gesichtet und dann vielleicht auch noch gestohlen wurde. Gestern dann wurden unzählige bunte Bänder am Baum befestigt. Nach x mal drehen und schauen, ob der Baum auch auf jeder Seite genug Bänder hat, wurde er dann abgesegnet und durfte den Rest der Nacht hier bei uns in Gundelfingen bleiben.

Dann heute Morgen 4.00 Uhr ging es los. Baum auf den Hänger und damit er nicht schon auf dem Weg gestohlen wird, mit vielen Autos die den Hänger begleiten, haben wir uns auf den Weg gemacht. Um das besser verstehen zu können, hier bei uns gibt es Gruppen die in der Mainacht nichts anderes tun, als Bäume zu stehlen, abzusegen oder von den Hängern zu holen. Also ich hatte ein mulmiges Gefühl bei der Fahrt und war froh, als der Baum endlich bei seinem Bestimmungsort angekommen ist. Das war nun wenigstens mal geschafft und jetzt heißt es durchhalten, sich mit Brezen und Kaffee stärken und hoffen, dass unser Baum verschont bleibt und  meinem Sohn sein Schatzerl ihn auch noch zu Gesicht bekommt. Ein irres Gefühl, jedes Mal wenn ein Auto die Straße raufkommt denkt man, oh Gott, jetzt kommen Sie und stehlen uns den Baum.

Es ist alles gut gegangen und für mich war es ein wunderschönes Erlebnis. Jetzt fragt sich der ein oder andere vielleicht, was macht die Mutter dabei, wenn der Sohn einen Maibaum stellt. Ja ich hatte das Glück, dass die Freunde meines Sohnes alle selber einen Baum stellen mussten und da man diesen ja bis Sonnenaufgang dann bewachen muss,mussten halt die Eltern herhalten. Ich fand es super klasse und freue mich, dass alles so gut geklappt hat. Jetzt geht es ab ins Bett und noch etwas Schlaf nachholen.

Bitte beachten: Bei wilden Färbungen wie dieser, gibt es keine 2 gleichen Stränge. Jeder Strang ist ein Unikat und jeder Strang ist farblich unterschiedlich.





Unser MONATSUNIKAT wird in VIER Qualitäten angeboten und somit haben Sie die Qual der Wahl.

Monatsunikate sind nach dem letzten Kalendertag des Monats vom Umtausch ausgeschlossen.

  

Seite:  1 

Schatzl Qualität 80/20 Hightwist

Schatzl Qualität 80/20 Hightwist

13,50 EUR
Schatzl Qualität Merino Lifestyle

Schatzl Qualität Merino Lifestyle

12,90 EUR
Schatzl Qualität Lacegarn

Schatzl Qualität Lacegarn

14,90 EUR
  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)