Blog

06.01.2020
Hallo meine Lieben,
die ersten Tage des neuen Jahres sind nun schon vorüber und ich hoffe ihr seid alle gut gestartet. Ich war mal wieder wie jedes Jahr krank. Kaum sind die letzten Pakete gepackt und der Stress lässt etwas nach, dann erwischt es mich. Dieses Mal so richtig, dass ich fast die ganzen 14 Tage außer Gefecht war.

Im Jahr 2019 habe ich mir sehr viele Gedanken gemacht. Ich habe mich auf der einen Seite gefreut, dass wir 2019 wieder so ein tolles Jahr mit euch zusammen verbringen durften, auf der anderen Seite war ich auch etwas traurig. Gestartet bin ich vor 7 Jahren mit einem kleinen Onlineshop und mit wenigen Färbungen, in denen ich mich aber verwirklichen konnte. Ich konnte meiner Kreativität freien Lauf lassen und das hat mir richtig Spaß gemacht. Auf Kundenwünsche sind wir dann sehr schnell auf ein Konzept umgestiegen, dass wir nur färben, was wir auch nachfärben können, damit viele Kunden die Möglichkeit haben diese Färbungen zu bekommen.

Herausgekommen ist, dass ich manche Färbungen unendlich färbe und das keine Zeit für neue Dinge übrig bleibt. Alles nur schnell zwischendrin. Kreativität und auch Lebenszeit gehen verloren. Wie gerne würde ich wieder färben was mir gerade so einfällt und wieder die kleine Manufaktur werden, die ich war. Unsere Schätzla wie wir was Besonderes in Bayern nennen, wo sind die geblieben. Es gibt sie nicht mehr, sie schlummern zwar in mir, aber es ist die Zeit nicht da, sie zu färben.

Aus diesem Grund werdet ihr jetzt wenn wir den Shop wieder öffnen nur noch Unitöne finden und unser aktuelles Monatsunikat. Ihr werdet immer die Möglichkeit haben, unsere Unitöne zu bestellen wenn ihr ein neues Projekt stricken wollt. Daran wird sich nichts ändern, denn wir haben festgestellt bei unserem Stricktreffen letztes Jahr, dass die Unitöne mehr gefragt sind und davon wird es im Laufe der Zeit auch ganz neue Farben geben.

Das Monatsunikat gibt es jetzt ab Januar nur noch in Sockenwolle, High Twist und Lifestyle. Davon gibt es jede Woche eine gute Stückzahl und das auch den ganzen Monat so wie gehabt.

Die bunten Schätzla die gibt es nur noch im Update. Das heißt wenn sie gefärbt sind und fotografiert dann wandern sie in den Shop und wenn alle verkauft sind, dann gibt es diese Färbung vielleicht irgendwann wieder aber nicht in nächster Zeit. So möchten wir einfach, dass ihr das Gefühl habt, was Besonderes zu haben. Ein Garn mit einer Färbung, die es dann halt einfach nur in kleinen Stückzahlen gibt. Ihr werdet sehen, dass hört sich jetzt vielleicht schrecklich an, aber ich bin davon überzeugt, dass ihr noch mehr Spaß an den Garnen der Wollträume haben werdet.

Um immer optimal informiert zu sein, wann es die Updates gibt, wäre es natürlich toll, wenn ihr uns irgendwo folgen würdet. Entweder ihr meldet euch für unseren Newsletter an, oder ihr folgt uns bei Facebook  . Ihr findet uns auch bei Ravelry oder bei Instagram unter. Dort werden wir euch immer informieren, wenn es ein Update geben wird. Dann seid ihr gut informiert und wenn es euch zeitlich reinpasst dann freue ich mich auch über euch.

Auch die Post hat im Januar wieder ihre Preise erhöht und so müssen wir das im Shop auch leider machen. Ab sofort kosten die Versandkosten 5,50€ und wir verschicken versandkostenfrei erst ab 69,00€. Durch die Updates könnt ihr natürlich auch sammeln, aber dazu mehr im nächsten Newsletter.

Wenn diese Auszeit, für irgendetwas gut war, dann dafür, dass ich jetzt endlich diesen Weg gehe. Wir haben nicht unendlich Lebenszeit. Nein wir wissen nicht wie lange wir hier sein dürfen, aber ich möchte gerne meine Lebenszeit ab 2020 anderst nutzen. Ich möchte für euch die Wollträume zu einem Schmuckstück machen und meine Kreativität ausleben dürfen. Ich freue mich riesig darauf und hoffe dass ihr mit mir zusammen diesen Weg gehen werdet. Dieses Konzept wird mir auch meine Freizeit wieder ein Stück zurückbringen und mein Familien und Freundesleben. Ja ich glaube es wird ein gutes Jahr. Vielleicht eines meiner besten Jahre aber das werde ich erst am Ende wissen.

Ich wünsche euch jetzt allen ein tolles, glückliches und zufriedenes 2020. Bleibt mir alle gesund und genießt euer Leben, denn wir haben nur das eine. Gestaltet es mit euren Lieben und macht euch das Leben bunt wenn ihr mögt mit den Wollträumen.









19. November 2019

heute darf ich euch das 2. Garn vorstellen, dass der absolute Renner bei uns im Shop ist. Unsere High Twist ist die Luxussockenwollen. Aber Sie ist nicht nur für Socken super geeignet, nein ihr könnt eigentlich alles aus ihr stricken. Die Zusammensetzung ist 80/20 das heißt 80% Schurwolle(Merino extrafine) und 20% Polyamid. Nicht nur ich liebe dieses Garn sehr. Mit einer Lauflänge von 400m/100 Gramm ist es ein mega tolles Garn. Es ist geeignet für die Socken, aber auch für Oberteile, Loops, Schals, Stulpen und Mützen, alles was Frau so braucht. Auch in unserem Herzstückeabo, dass es wieder ab 01.12. zu kaufen gibt verwenden wir dieses Garn. Verstrickt wird es für Socken mit Nadeln 2-3mm für alles andere düft ihr schon  eine 3,0-3,75mm Nadel verwenden. Also wer es noch nicht kennt, sollte es sich einfach mal gönnen. Auch dieses Garn ist mulesingfrei und es kann im Wollwaschgang bis 30 Grad mit einem feinen Wollwaschmittel gewaschen werden. Ihr solltet auf keinen Fall einen Weichspüler verwenden und eure Strickteile nicht in den Trockner geben.


1.November 2019


Rotkäppchen



Unsere Märchenreise ist fast zu Ende. Wir haben ja unsere Monatsunikat dieses Jahr unter das Motto Märchen gestellt. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, jeden Monat ein Märchen auszusuchen und sich Gedanken zu machen, wie werde ich es auf die Wolle bringen und was kann ich dazu schreiben.
Das ist gar nicht so einfach das kann ich euch sagen. Die Farben sollen ja zueinander passen, es soll harmonisch sein und es soll am Schluss gut aussehen und euch gefallen.
Viele von euch sind jeden Monat so begeistert gewesen, dass war einfach toll und gibt mir auch eine Bestätigung für meine Arbeit. Wenn euch meine Färbungen gefallen und ihr sie im Shop bestellt, dann freue ich mich sehr. Viele von euch denken, ich habe die Monatsunikate fürs ganze Jahr schon hier liegen und nehme dann jeden Monat eines aus der Kiste.
Nein so ist es nicht. Jeder der kreativ arbeitet weiß, man hat nicht jeden Tag die tollen Ideen. Kreativ sein heißt auch dass es einem gut gehen muss. Ideen sprießen nicht einfach so aus dem Boden. Nein man muss es fühlen. Ich laufe manchmal in der Natur, ich lese ein Buch, höre was im Radio oder singe so vor mich hin und dann kommen sie die Ideen. Dann kommen die Farben die vielleicht gut passen würden und dann fügen sich die Dinge zusammen. Deshalb sage ich ja immer, jeder Strang der hier die Werkstatt verlässt, den verschicke ich mit einem kleinen Stück von mir. Kreativität ist ein Stück von einem selbst und wenn man dann Menschen findet, denen das gefällt was gibt es schöneres.

Eigentlich bin ich ein bisschen traurig, dass die Märchenreise jetzt dann bald vorbei ist. Im Dezember sage ich euch dann was ich mir fürs nächste Jahr ausgedacht habe. Ich glaube das wird euch auch gefallen. Es wird was anderes aber nichts Schlechteres werden. Jetzt habe ich euch neugierig gemacht, tja Vorfreude ist die schönste Freude.

Noch was Neues gibt es ab diesem Monat bei den Monatsunikatsfärbungen. Wir werden euch immer die passenden Unitöne gleich mit vorstellen.
Oft möchte man es mit einem Uniton kombinieren, aber mit welchem.
In einem Wollgeschäft kann man dann beide Stränge nebeneinander legen und schauen ob es passt. Dies geht aber leider in einem Onlineshop nicht. Aber ich kann die Färbungen hier bei mir in der Werkstatt aussuchen, nebeneinander legen und schauen was passt und was nicht. Ihr könnt dann im Shop schauen, ob es eine Kombi gibt die euch gefällt und zu euch passt.
Mit dieser Neuerung hoffe ich, dass ich euch helfen kann und euch die Auswahl etwas erleichtern kann.

Ihr wisst ja dass es unser Unikat immer in 5 verschiedenen Qualitäten gibt. Ja warum machen wir das? Wir finden einfach jeder sollte sein Strickprojekt in seiner Lieblingsqualität stricken dürfen. Manchmal ist es doch so, man sieht eine Farbe die einem so richtig gut gefällt, aber die Qualität auf der die Färbung angeboten wird, ist nicht die Qualität die man gerne strickt. Deshalb könnt ihr das bei uns beim Monatsunikat aussuchen.
Neue Kunden wissen oft nicht so richtig den Unterschied der verschiedenen Garne. Ja man sieht die unterschiedlichen Lauflängen und Zusammensetzungen, aber was nimmt man für was für ein Projekt, da hört es dann schon auf. Ich werde euch in den nächsten Tagen diese 5 Qualitäten vorstellen damit ihr mal einen kleinen Einblick bekommt.

Wir fangen an mit unserer Sockenwolle Abkürzung 75/25 . Das 75 gibt euch in Prozent den Anteil Schurwolle an, der in diesem Garn enthalten ist, die 25 ist das Polyamid das dem Garn zugefügt wurde.
Unsere Sockenwolle ist ein tolles Garn. Hauptsächlich wie der Name schon sagt für Socken geeignet, deshalb auch der Anteil von Polyamid der dafür sorgt, dass ihr auch an euren gestrickten Socken sehr lange Freude habt. Das Polyamid sorgt dafür, dass gerade im Fersenbereich die Wolle durchs tragen nicht abgenutzt und aufgescheuert wird.
Das Sockengarn ist natürlich für Menschen die nicht empfindlich sind auch geeignet für Tücher, Schals, Oberteile und alles was die Strickwelt so zu bieten hat. Aber wie gesagt, ihr dürft nicht empfindlich sein.
Unser Sockengarn besteht also aus 75% Schurwolle(Merino) und aus 25% Polyamid, hat eine Lauflänge von 420m/100 Gramm und wird verstrickt mit einer Nadelstärke zwischen 2-3mm. All unsere Garne sind mulesingfrei.
Es lässt sich toll verstricken und gibt ein schönes Maschenbild. Ihr könnt unsere Sockenwolle in der Maschine waschen am besten im Wollwaschgang bei 30 Grad und bitte nicht in den Trockner geben. Wichtig bei handgefärbter Wolle ist es auch, keinen Weichspüler zu verwenden. Somit werdet ihr sehr lange Freude an euren gestrickten Teilen haben.

Das Sockengarn hat in unserem Shop seine Liebhaber gefunden und da freuen wir uns sehr.




Ein neue Garn ist in den Shop gezogen

letzte Woche ist ein neues Garn in den Shop eingezogen. Viele von euch kennen ja unsere Luxussockenwolle High Twist. Ein schönes weiches Garn mit einer Zusammensetzung von 80%Schurwolle (Merino) und 20% Polyamid. Wer es schon verstrickt hat, wird mir bestimmt zustimmen, dass es ein tolles Garn ist. Es lässt sich super verstricken, kann für alle Strickstücke verwendet werden. Ob es die weichen Strümpfe oder vielleicht der kuschelige Loop sein soll, mit diesem Garn habt ihr immer die richtige Entscheidung getroffen. Auch Tücher,Westen, Loops. Mützen und Handschuhe werden daraus genadelt. Dieses Garn gab es bis jetzt immer nur 4 fädig, aber ab jetzt auch in 6fädig. Mit einer Lauflänge von 260m/100 Gramm hat es eine tolle Lauflänge, wird allerdings nur in 150 Gramm Strängen im Shop angeboten. Wir haben sie in vielen tollen Unitönen aber auch in farbigen Strängen werdet ihr sie im Shop finden. Also einfach mal nachschauen unter High Twist und dann unter 6fach. Stöbert einfach mal durch und vielleicht findet ihr ja einen Schatz, der noch bei euch einziehen darf.



Monatsunikat Februar

mit unserem Monatsunikat im Februar geht es weiter mit der Märchenwelt. Unser Schneewittchen zieht in den Shop ein und soll euch schon die ersten Frühlingsgefühle ins Haus bringen. Erinnern soll euch die Färbung an die 7 Zwerge mit ihren bunten Mützen und Hosen. Ich würde mich freuen, wenn ich das Schneewittchen in ganz viele Häuser schicken dürfte und wünsche euch ganz viel Spaß beim Verstricken dieser tollen Färbung.

 




Anmeldung Stricktreffen 2019

Bei uns hier in Gundelfingen findet jedes Jahr ein Stricktreffen statt. Dieses Treffen ist immer einer meiner absoluten Höhepunkte im Wollträumejahr. Schon die Planung und die Anmeldung ist immer eine große Herausforderung. Wir brauchen immer ein Hotel, wo wir alle, die sich anmelden auf einmal unterbringen können. Ihr wollt ja schliesslich abends noch gemütlich zusammensitzen und stricken. Es ist immer wieder toll zu sehen, wie ein gemeinsames Hobby Menschen verbindet. Das ist immer ein tolles Wochenende, dass ich trotz dem Stress immer auch sehr geniesse. Wie toll war es als wir uns auf dem ersten Treffen in kleiner Runde kennenlernen durften. Diese kleine Runde ist fast immer vollständig dabei, bei jedem Stricktreffen und mittlerweile hat sich die Teilnehmerzahl um einige erhöht. Da wir ja alle, die kommen auch im Hotel unterbringen müssen, haben wir immer nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Die Plätze sind immer so schnell weg, dass es uns jedes Jahr aufs neue schwerfällt, einigen absagen zu müssen. Aber bei uns auf dem Land ist das mit den Hotels nicht so gut bestückt und somit haben wir jedes Jahr das gleiche Problem.


Dieses Jahr habe ich mir so Gedanken gemacht, würde ich es größer wollen, wenn wir ein Hotel finden würden, dass mehr Zimmer hat? Ich muss sagen nein, dass würde ich nicht. Für mich ist es in dieser Größe genau richtig. Ich habe jetzt schon nicht die Zeit für jeden einzelnen, die ich gerne hätte. Dann würde ich erst recht nicht mit jedem ins Gespräch kommen. Nein so wie es ist, ist es genau richtig. Es hat noch das heimelige, das freundschaftliche und das gemütliche. Diejenigen die schon die letzten Jahre dabei waren, die können das bestimmt nachvollziehen. Letztes Jahr war für mich das bisher schönste Treffen. Es war für mich persönlich so harmonisch. Klar die Leute kennen sich mittlerweile schon untereinander, Freundschaften sind entstanden, die weit übers Stricktreffen hinaus gehen und trotzdem werden die "Neuen" aufgenommen wie wenn Sie schon immer mit dabei waren. Das ist glaube ich so eines der schönsten Dinge die ich mit meiner handgefärbten Wolle erreichen kann. Menschen die sich ein ganzes Jahr darauf freuen sich wieder zu sehen und ein tolles Wochenende miteinander zu verbringen. Menschen und Freunde, wo man einen Bezug hat, die nicht nur auf dem Lieferschein stehen, nein man kennt das Gesicht und verbindet damit schöne Erinnerungen.

Am Sonntag den 13.01.2019 ist es wieder soweit und man kann sich fürs Stricktreffen 2019 anmelden. Ab 10.00 Uhr könnt Ihr euch über eine Mail an info@wollträume.de anmelden. Wir melden uns dann in den nächsten Tagen bei euch, ob ihr dabei seid oder vielleicht zu spät mit der Anmeldung wart. Ich bin schon sehr gespannt, wer sich wieder anmelden wird und welche neuen Gesichter ich vielleicht kennenlernen darf.

 



MONATSUNIKAT JANUAR

Das neue Monatsunikat für Januar ist im Shop. Wir werden dieses Jahr die Monatsunikate der Märchenwelt widmen. Ihr könnt also gespannt sein,
was es alles für tolle Färbungen geben wird. Bin ja gespannt welche euch am besten gefällt. Anfangen tun wir in diesem Monat mit der FRAU HOLLE.

Diese Färbung gibt nicht nur tolle Socken, sondern auch schöne Tücher, Loops und diese Färbung kann ich mir sogar in einem Pulli gut vorstellen. Ich
bin ja schon gesspannt was euch alles einfallen wird.

 



So meine Lieben,

jetzt sitze ich hier vor meinem PC und hier im Haus ist es noch ganz ruhig. Alle schlafen noch und das ist für mich immer ein schöner Augenblick, wenn es hier noch so ruhig ist, ich nur das klappern der Finger auf der Tastatur höre und meinen Gedanken nachhängen kann. Im neuen Jahr ist es endlich an der Zeit unseren neuen Blog im Shop zu integrieren. Das hatte ich eigentlich schon das ganze Jahr vor, aber die Zeit war einfach nicht da. Jetzt kurz bevor das Jahr sich dem Ende neigt, habe ich einfach mal die Musse, zu schreiben in meinem neuen Blog.
Ihr werdet hier einen kleinen Einblick in meine Arbeit und in mein Leben bekommen. Viele von euch sind ja nicht auf Facebook, Instagram oder Ravelry und bekommen deshalb auch nicht alles mit, was sich so bei den Wollträumen das ganze Jahr tut. Viele von euch haben sich zwar für den Newsletter angemeldet, aber den verschicken wir ja auch nur wenn es was besonderes zu erzählen gibt. Deshalb hier jetzt der Blog, wo ihr immer wenn ihr im Shop seit reinschauen könnt und nichts mehr verpasst.

Tja vor ein paar Jahren habe ich angefangen aus weißen Strängen schöne bunte mit Hand zu färben. Aus einer Idee meiner Tochter wurde ein Jahr später die Wollträume und diese Arbeit macht mir irre viel Spaß. Es ist schon eine richtige Glückssache, wenn man sein Hobby zum Beruf machen kann und ich sag es immer wieder, mit jedem Strang, der die Werkstatt verlässt, schicke ich auch immer ein wenig Herzblut mit. Zu sehen, dass es so viele Menschen gibt, denen gefällt was man macht, dass ist schon eine tolle Sache. Allerdings ist das alles nicht möglich, wenn man keine Familie hat, die hinter einem steht und einen unterstützt. Ich habe in dieser Hinsicht sehr großes Glück, den immer wenn es sehr viele Bestellungen sind oder ein Wollfest vor der Türe steht, dann wird aus einem 1 Mann Betrieb ein Familienbetrieb.




Unser Highlight in jedem Jahr ist unser Stricktreffen. Von ganz Deutschland kommen Menschen zu uns hier nach Gundelfingen. Es wird gemeinsam gestrickt, gut gegessen und Freundschaften gepflegt und geschlossen. Immer ein tolle Sache, die uns sehr am Herzen liegt und uns viel Spaß macht. Auch 2018 gab es wieder ein Treffen und wir haben uns sehr gefreut, dass wieder so viele dabei waren. Es ist immer für mich was ganz besonderes, mal ein bisschen Zeit für euch zu haben. Mal das ein oder andere private Wort und das genieße ich sehr. Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass Ihr hier alle zu mir nach Gundelfingen kommen werdet und das finde ich mega toll.



Wir hoffen dass es 2019 wieder ein Stricktreffen geben wird und sind schon in den Planungen wegen Termine und Hotel. Sobald der Termin steht werden wir euch hier informieren.

So jetzt ist 1. Januar 2019 und wieder ist ein Jahr vorüber. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich nehme diesen Tag immer um nochmal das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Was hat es mir alles gebracht. Die guten wie die schlechten Dinge und was hat überwogen. Für mich war es geschäftlich und auch privat ein sehr gutes und schönes Jahr. Eigentlich war ich gestern traurig, dass es zu Ende war, aber ich glaube das neue Jahr wird genau so schön und ich freue mich darauf. Ich freue mich darauf, wieder viele schön bunt gefärbte Stränge in die Welt rauszuschicken, aber auch die Unifarbenen werden neuen Zuwachs bekommen. Neue Garne wieder zu färben und viele tolle Anleitungen für die gefärbten Traumsterne zu finden, wo wir wieder miteinander stricken können.
Es wird bestimmt wieder ein tolles Wollträumejahr und mit diesem Blog werde ich euch mitnehmen auf meine Reise durch die Farben, die Garne und das Leben der Wollträume. Ihr könnt euch darauf freuen, ich freue mich auf jeden Fall riesig.

Wir wünsche euch allen für das Jahr 2019 ganz viel Gesundheit, eine große Portion Glück mögen all eure Wünsche in Erfüllung gehen und eine Prise Zufriedenheit. Macht die Welt durch kleine Gesten wie z.B.. ein Lächeln oder ein nettes Wort ein kleines Stückchen besser und schöner. Es wird sich bestimmt für uns alle lohnen und unsere Welt braucht es dringend.